• Deutsches Eck

    AfD-Fraktion im Rat der Stadt Koblenz

    Hier finden Sie Informationen darüber, wer wir sind und was wir machen.
  • AfD-Fraktion im Rat der Stadt Koblenz

    AfD-Fraktion im Rat der Stadt Koblenz

    Hier finden Sie Informationen darüber, wer wir sind und was wir machen.
  • Joachim Paul

    Joachim Paul

    hier im Bundestagswahlkampf in Koblenz mit Marco Gräber (AfD Gladbeck)
  • Rolf Pontius und Beatrix von Storch

    Rolf Pontius und Beatrix von Storch

    Rolf Pontius, Vorsitzender der AfD-Ratsfraktion

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der AfD Koblenz!

Erfahren Sie hier mehr über die AfD-Fraktion im Stadtrat Koblenz. Wer sind die Menschen in unserer Region, die sich aus Überzeugung engagieren?

Aktuelle Themen:

 

Bitte besuchen Sie die Facebook-Seite der AfD Koblenz bzw. den Twitter-Kanal von Joachim Paul: Wir informieren Sie tagesaktuell!


 

An der Mahnwache der AfD-Fraktion im Landtag für die ermordete Mainzerin Susanna nahmen auch Mitglieder des Kreisverbands Koblenz teil - hier ein Videoberichterstattung von Junge Freiheit-TV 

 




Die neue Zeitung der AfD-Fraktion im Landtag ist erschienen: Der Blaue Max (Nr.3) - Themen: Roter Marx-Kult in Trier, Innere Sicherheit, Gesundheit, "Roter Filz" und 68er, die PDF-Datei der Zeitung können Sie hier runterladen! 

 


 

Dass die AfD in Bund und Land auf die sozialen Medien setzt, ist kein Geheimnis mehr. Aber nur wenige wissen, dass insbesondere das in Rheinland-Pfalz geborene AfD TV als Inspiration gedient hat. Jüngst berichten der Tagesspiegel (Berlin) und die Neue Zürcher Zeitung über die Medien-Strategie der AfD - auch Joachim Paul kommt in den Artikeln zu Wort: 

"AfD schafft sich eigene Öffentlichkeit - Vorbild FPÖ": Maria Fiedler für den Tagesspiegel 
 "Jedes AfD-Mitglied ist Social-media-Soldat": Benedict Neff für die Neue Zürcher Zeitung 

 


 

Koblenz: Arbeit der AfD-Fraktion im Stadtrat

 

10.07.2018: Pressemitteilung: Joachim Paul (AfD): Überfall auf Shisha-Bar am Florinsmarkt in Koblenz - Asylbewerber gleiten direkt in Bandenkriminalität ab 
19.06.2018: Kleine Anfrage: Joachim Paul (AfD): Überfall auf die Shisha-Bar „Zweite Heimat“ II (PDF-Datei)
09.07.2018: Pressemitteilung: Joachim Paul (AfD): Stadt verweigert demokratisch gewählter Fraktion Nutzung des Ratssaals für Bürgerinformationsveranstaltung – AfD-Fraktion ruft Verwaltungsgericht an!
20.06.2018: Pressemitteilung: Joachim Paul (AfD): Null Toleranz für Bandenkrieg – Konsequent abschieben
20.06.2018: Pressemitteilung: Joachim Paul (AfD): Situation am Bahnhofsvorplatz - Altparteien wollen Gewerbetreibende nicht anhören
26.05.2018: Pressemitteilung: Joachim Paul (AfD): Jura nach Koblenz - AfD-Ratsfraktion begrüßt Resolution - Initiative ging von AfD aus 
23.05.2018: „Keine exakte Wissenschaft“: Kommentar zum Artikel der RZ zum Thema Altersfeststellung bei unbegleiteten minderjährigen Asylbewerbern
07.05.2018: Pressemitteilung: Joachim Paul (AfD): Antrag der AfD-Ratsfraktion: Land soll Jurastudium in Koblenz ermöglichen – Hochschulstandort ausbauen und aufwerten!
27.04.2018: Pressemitteilung: Joachim Paul (AfD): Antrag der AfD-Ratsfraktion auf Benennung einer Straße nach Jagdflieger Hans Kirschstein abgelehnt
23.02.2018: Zwei neue Leserbriefe zum Thema "Koblenzer AfD fordert einen medizinischen Alterstest bei Flüchtlingen"
20.02.2018: Neue Anfrage für die Stadtratssitzung am 15.03.2018: Salafismus in Koblenz
08.02.2018: Zwei neue Anfragen für die Stadtratssitzung am 15.03.2018: 1. Teilnahme von Flüchtlingen an Sprachkursen, 2. Situation Bahnhofsvorplatz - Belästigungen von Bürgern in von Sparkasse Koblenz genutzten Räumlichkeiten
04.02.2018: Ratsmitglied Joachim Paul antwortet Ratskollege Knopp (CDU) - Leserbrief an die Rhein-Zeitung (26. Januar 2018), bislang nicht veröffentlicht! 
04.02.2018: Pressemitteilung: Joachim Paul (AfD): Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge kostet Millionen – korrekte Ermittlung des Alters ist notwendig.

 



18.01.2018: Im Bereich der Anfragen und Anträge finden Sie jetzt auch den neuen Antrag auf medizinische Altersfeststellung von unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen sowie die Anfrage zur Verlegung des Taxihalteplatzes zu Gunsten eines Weihnachtsbaumverkaufsstandes.
10.01.2018: Lesen Sie hier die aktuelle Pressemitteilung von Joachim Paul zum Thema: Medizinische Altersfeststellung von unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen. Den dazugehörenden Antrag, der im Mai 2017 zunächst abgelehnt wurde, finden Sie hier.

 



 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok